Im Leserkonto anmelden

Wird geladen...

Das Stadtwappen

So sieht der Anker auf dem städtischen Wimpel aus:
Wimpel mit Stadtwappen

„Blau, gold (gelb) bordiertes Schild mit aufrechtem goldenen (gelben) Anker“ so heißt es in einer alten Beschreibung. Warum denn ein Anker fragt ihr Euch? Nun dazu gibt es nur Vermutungen. In Ibbenbüren gab es mal eine Zollstation oder einen Ankerplatz. Und da Ibbenbüren zur Grafschaft Lingen gehört hat und in dem Wappen auch ein Anker steht, liegt das Nahe. Die Grafen von Tecklenburg besaßen auch die Fischerreirechte auf der Ems. Eine ausführliche Beschreibung gibt es auf der Homepage der Stadt Ibbenbüren.

Vom Oberen Markt im Rahmen des WDR-Wettbewerbes von 2009 (Foto: Stadtmarketing)
Stadtwappen 2009 mit Kohle und Blumen auf dem oberen Markt

Öffnungszeiten

Dienstag: 10.00 – 19.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18 Uhr
Samstag   10.00 – 13.00 Uhr

 

Wird geladen...

Schließen

Öffnungszeiten

Dienstag: 10.00 – 19.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18 Uhr
Samstag   10.00 – 13.00 Uhr